Archiv für Oktober 2007

Offenes Antifa-Plenum

Am kommenden Freitag findet wie an jedem ersten Freitag im Monat das Offene Antifa-Plenum in der Planwirtschaft statt. Ab 18.30h werden Infos ausgetauscht, Diskussionen um Antifa-Themen geführt und deine Themen/Anliegen/Probleme besprochen.
Schwerpunkt des Plenums dürften die antifaschistischen Aktivitäten zum am 01. Dezember in Ettlingen geplanten Nazi-Aufmarsch sein.

Zug der Erinnerung

Am 8. November startet der Zug der Erinnerung in Frankfurt am Main. Das von mehreren antirassistischen und antifaschistischen Initiativen getragene Projekt soll an die ungefähr 12.000 Kinder erinnern, die zwischen 1940 und 1944 von deutschen Bahnhöfen in die Vernichtungslager deportiert wurden. Es handelte sich dabei vor allem um Kinder, deren Eltern Sinti oder Roma, KommunistInnen oder Juden und Jüdinnen waren.
Insgesamt wurden während des zweiten Weltkrieges bis zu 1,5 Millionen Kinder und Jugendliche aus den von der Wehrmacht okkupierten Gebieten deportiert. Mit einer fahrenden Ausstellung will der „Zug der Erinnerung“ auch dieser Menschen gedenken.
Stationen in Baden-Württemberg sind: Stuttgart, Karlsruhe, Tübingen, Ettlingen, Mannheim und Vaihingen.
Karlsruhe: 18.-20.11.07
Ettlingen: 21.11.07

Kein NPD-Bundesparteitag

Update: NPD-Bundesparteitag verhindert

---

Am kommenden Wochenende soll der Bundesparteitag der NPD stattfinden, das wichtigste Beschlußtreffen der deutschen Naziszene mit internationaler Beteiligung.

Bislang steht noch kein Ort fest. In der Nähe von Oldenburg erhielt die NPD Presseberichten zufolge nicht die gewünschten Räumlickeiten. Im Saarland brannte es in dem als Ersatz-Tagungsort vorgesehenen Hotel. Aktuell scheint ein Hotel in Verden der favorisierte Tagungsort zu sein. Es gilt wachsam zu bleiben, informiert euch regelmäßig.
Ein bundesweites Antifa-Bündnis mobilisiert in diesem Jahr für eine angemessene antifaschistische Begleitung des NPD-Parteitages, wo immer dieser auch stattfinden soll. Der Bundesparteitag hat mehr Relevanz als jeder regionale Naziaufmarsch. Die NPD beschließt dort ihre Strategien und gewinnt BündnispartnerInnen. Nicht zuletzt will sie dort auch die „Einigkeit der Bewegung“ demonstrieren.

Lassen wir sie dabei nicht in Ruhe. Rücken wir den Nazis auf die Pelle. Stören wir den NPD-Bundesparteitag!

Veranstaltungsreihe „Turn it down“ – Auftakt morgen: „Nazis im Hardcore“

Nazis intervenieren in den letzten Jahren verstärkt in vermeintlich unpolitische oder gar linke Musikszenen und kopieren ihre Styles und Codes. In unserer Info-Reihe „Turn it down – Nazimucke den Saft abdrehen“ sollen diese Entwicklungen analysiert und angegangen werden. In mehreren Vorträgen und Filmen wollen wir verschiedene Szenen betrachten, in denen Nazis versuchen Fuß zu fassen.
Zum Auftakt im Oktober wird es im Infoladen Karlsruhe mit einem Film am 10. Oktober und einem Vortag am 17. Oktober um Hardcore gehen.

Mi. 17.10.07 | Karlsruhe – Infoladen (Planwirtschaft) | 19.30h
„H8-Core – Nazis im Hardcore“
Infos

Passend dazu veranstaltet der Infoladen Karlsruhe am 13. Oktober gemeinsam mit Twisted Chords ein Soli-Konzert im Juz Südstadt. Auftreten werden dabei NeinNeinNein, Kaput Krauts und Lipkick.

Zur Lektüre bis dahin, empfehlen wir diesen Reader, in dem sich einige linke Gruppen in Karlsruhe vorstellen.

Offenes Antifa-Plenum

Ab heute findet an jedem ersten Freitag im Monat ein Offenes Antifa-Plenum in der Planwirtschaft statt. Ab 18.30h werden Infos ausgetauscht, Diskussionen um Antifa-Themen geführt und deine Themen/Anliegen/Probleme besprochen.
Schwerpunkt des 1. Plenums dürfte der am 01. Dezember in Ettlingen zu erwartende Nazi-Aufmarsch sein.
Selbstverständlich verpflichtet ihr euch zu nichts, wir freuen uns über jeden Besuch, ihr müsst euch aber auf nichts festlegen.