Archiv für Dezember 2007

Mittwochs: Infoladen-Café /// Freitags: Jugendantifa-Café

14.12.07 | 19.30h | Karlsruhe – Infoladen

Infoveranstaltung zur Situation von Flüchtlingen und Möglichkeiten konkreter Hilfe

Wie leben Flüchtlinge in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland? – Projekte und Work Camps- Eine Möglichkeit sich mit dem Leben von Flüchtlingen in Europa theoretisch und praktisch auseinander zu setzen.

19.12.07 | 19.30h | Karlsruhe – Infoladen

Info-Reihe „Turn it down“: Nazis im (Black) Metal

Nazis intervenieren in den letzten Jahren verstärkt in vermeintlich unpolitische oder gar linke Musikszenen und kopieren ihre Styles und Codes. Diese Tendenz und weitere relevante Szenen wie HipHop oder Wave sollen in einer Info-Veranstaltungsreihe mit dem Infoladen Karlsruhe nach und nach auch weiter analysiert und angegangen werden.
Am 19. Dezember werden zwei langjährige Kenner der Metal-Szene über die Versuche von Nazis sich in und aus dem „Black Metal“ heraus in die ganze Metal-Szene zu entwicklen. Sie würden damit zu einem bedeutenden Teil jugendlicher Subkultur. Der Vortrag und spezielle die folgende Diskussion werden die vermeintlich unpolitische Haltung der Szene kritisieren und wirkliche Gegenstrategien entwerfen. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Infoladen Karlsruhe (Planwirtschaft, Werderstr. 28).

Offenes Antifa Plenum

Fr. 07.12.2007 | 18.30h | Karlsruhe – Planwirtschaft
Offenes Antifa-Plenum

Wie gewohnt: jeden ersten Freitag im Monat, das Offene Antifa-Plenum in der Planwirtschaft.
Hast du Probleme mit Nazis in deiner Nachbarschaft / Umfeld? Suchst du Leute, mit denen du auf eine Veranstaltumg / Demo fahren kannst? Willst du dich politisch engagieren?
Für diese und ähnliche Fragen, bist du im Offenen Antifa-Plenum genau richtig. Ab 18.30h werden Infos ausgetauscht, Diskussionen um Antifa-Themen geführt und deine Themen/Anliegen/Probleme besprochen.
An diesem Freitag freuen wir uns besonders auf eure Erfahrungen / Einschätzungen zum geplatzten Nazi-Aufmarsch am 01. Dezember. Was lief gut, was lief schlecht, was habt ihr erlebt, was ist passiert an dem Tag und was sollte nächstes Mal besser laufen.