Archiv für April 2009

1. Mai Nazifrei – Bus aus Karlsruhe gegen den JN Aufmarsch in Ulm!

Am 1. Mai 2009 wollen JN und freie Kameradschaften aus ganz Süddeutschland in Ulm aufmarschieren.
Die Nazis wollen mit nationalistischer und pseudoantikapitalistischer Rhetorik und Auftreten den traditionellen Kampftag der ArbeiterInnenklasse für sich besetzen.

Diesem Vorhaben werden wir am 1. Mai in Ulm entschlossen entgegentreten – aus Karlsruhe wird ein Bus zu den antifaschistischen Gegenaktivitäten fahren.
Im Vorfeld gibt es am 21.04. ab 19.30h eine Infoveranstaltung in der Victroriastraße 12 zum Naziaufmarsch in Ulm und „Antikapitalismus“ von Rechts .
Karten für den Bus gibt es bei der Infoveranstaltung sowie am 24. und 25.04. ab 19h in der Planwirtschaft.
Den Aufruf des Antifaschistischen Aktionsbündnisses Baden-Württemberg findet ihr hier und weitere aktuelle Infos beim Ulmer Antifabündnis.

Seminar: Antifa und Männlichkeit

Samstag, 18.04.09 – 11h – Karlsruhe

Anmeldung per E-Mail erforderlich, da die Plätze sehr begrenzt sind

Seminar: Antifa und Männlichkeit

Was ist überhaupt Männlichkeit? Woraus besteht Antifa-Politik, warum ist sie an so vielen Punkten besonders bei Jungs und (jungen)Männern beliebt? Warum gibt es auch in der Antifa Unterdrückungsverhältnisse?
Die Gesprächs- und Entscheidungsstrukturen und die Ausrichtung der Antifa-Politik gehören auf den antisexistischen Prüfstand. In dem Workshop gibt es zuerst ein Update über die Männlichkeits-Forschung. Dann geht es um Symbole und Idole, um Tücken der alltäglichen Antifaarbeit, samt Heldentum und Revierverhalten – Ausgangspunkt ist nicht nur Politik, sondern auch die eigene Praxis.