Heß-Marsch in Karlsruhe verhindern!

Samstag, 21.08.2010 den Hess-Marsch in Karlsruhe verhindern
Treffpunkte für antifaschistische Gegenaktivitäten
- 10h Kundgebung am Durlacher Tor
-10h Mahnwache vor der Lutherkirche (Gottesauer Platz)

…und bereits am 14.08.2010 in Ludwigshafen den Naziaufmarsch gegen den CSD verhindern. Treffpunkt für AntifaschistInnen: ab 12 Uhr Platanenhain (neben Berliner Platz / S-Bahnhof Mitte), 13 Uhr Kundgebung, danach Proteste und Blockaden gegen den Naziaufmarsch
Aktuelle News: http://twitter.com/akantifa

Zum ersten Mal seit fünf Jahren wollen Neonazis wieder in der Karlsruher Innenstadt aufmarschieren. Anlass ist der Todestag von Rudolf Heß, dem damaligen Stellvertreter Adolf Hitlers. Bis 2005 pilgerten mehrere tausend Neonazis Mitte August regelmäßig ins bayrische Wunsiedel, dem Ort an dem Heß begraben liegt. Erst 2009 fällte das Bundesverfassungsgericht das letztinstanzliche Urteil, um diese „Gedenkmärsche“ zu verbieten. Nicht zuletzt aus diesem Grund wurde Karlsruhe als Aufmarschort für den 21. August gewählt.
mehr

Treffpunkte für antifaschistische Gegenaktivitäten


- 10h Kundgebung am Durlacher Tor und
- 10h Mahnwache vor der Lutherkirche (Gottesauer Platz)

Die Nazis wollen sich um 12 Uhr auf dem Gottesauer Platz versammeln.

Presse

BNN, Neues Deutschland, ND (Kommentar), ka-news, Blick nach rechts, SWR, NPD-Blog

Weitere Infos folgen. Informiert Euch auch beim AAKA.


1 Antwort auf „Heß-Marsch in Karlsruhe verhindern!“


  1. 1 Manfred 08. August 2010 um 23:42 Uhr

    Gemeinsame Zugfahrt aus Freiburg / Offenburg / Bühl:

    Freiburg HBF | 07:45 Uhr | Gleis 2 | Abfahrt: 08:03 Uhr

    Offenburg | 08:45 Uhr | Gleis 6 | Abfahrt: 09:02 Uhr

    Bühl | 09:00 | Gleis 1 | Abfahrt: 09:21 Uhr

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.